Funcross Race Obergurgl - Mit Vollgas zur persönlichen Bestzeit!
13.03.2019

Der Weltfrauentag wurde im Funcross Obergurgl, der wie alle Anlagen am Funmountain ausschließlich von Frauen präpariert wurde, mit einem Rennen der besonderen Art gefeiert! Beim insgesamt zweiten Funcross Race in Obergurgl konnten begnadete Wintersportler und motivierte Nachwuchsrennfahrer ihr Können unter Beweis stellen und sich mit Freunden, Familie und anderen Racern messen.

Diese Chance nahmen unglaublich viele Skifahrer und Snowboarder wahr! Insgesamt haben sich 78 Starter für das Rennen der anderen Art angemeldet! Kaum war die Startnummer übergeben, konnte man sich schon in den actionreichen Kurs katapultieren. Denn das Besondere am Funcross Race war nicht bloß, dass man sich für das Rennen anmelden konnte, währen selbiges im Gange war. Zusätzlich konnte jeder so oft er wollte durch die flowige Strecke fahren und die eigene Bestzeit unterbieten!

obergurgl 08 03 2019 scenics fs sb christian riefenberg qparks 4
obergurgl 08 03 2019 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 19
obergurgl 08 03 2019 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 11
obergurgl 08 03 2019 action fs christian riefenberg qparks 6

Flowy Runs bei wunderbarem Wetter

Ursprünglich sollte das Funcross Race nicht am Weltfrauentag, sondern einen Tag zuvor am 7. März stattfinden. Aufgrund von starkem Wind und schlechten Wetterverhältnissen musste man das Rennen aber auf den nächsten Tag verschieben. Und diese Entscheidung war genau richtig! Denn so waren allen Teilnehmern perfekte Bedingungen geboten und man konnte sich vor allem auf eines konzentrieren: Den Spaß am Rennfahren! Der war auf der actionreichen Strecke ohne Zweifel gegeben.

Den Start machten schön gezogene Steilkurven, auf denen man vor allem die eigenen Carvingkünste unter Beweis stellen konnte! Natürlich durfte auf den ersten Metern auch die sportliche Hocke nicht fehlen. Immerhin gewinnen das Funcross Race Obergurgl nur jene, die wirklich alles geben! Nach den ersten Kurven waren schließlich weiche Knie gefragt. Auf Schneewellen schenkte kein einziger Teilnehmer auch nur einen Meter der Ideallinie her, viel mehr wurden die Unebenheiten in Hermann Maier-Manier gedrückt, ehe die kommende Haarnadel sportliche Innenlagen von den Fahrern abverlangte. Dann ging es mit Vollgas in den Schlussteil. Vor der letzten Kuppe noch eine kleine Richtungsänderung. Die Schnellsten hoben über der Kuppe ein wenig ab und schossen auf die letzte Steilkurve zu. Hier durfte keine Zeit liegen gelassen werden, das Ziel war ja schon in Sichtweite. Im Flachstück war nur noch eine Schneewelle zu überwinden. In tiefster Hocke ging es ins Ziel. Abbremsen. Durchatmen. Zeit checken. Und wieder an den Start und die eigene Zeit unterbieten!

Bekannte Gesichter und neue Sieger

Im Funcross wurden die beinahe 80 Teilnehmer in sechs verschiedene Klassen unterteilt. In zwei davon wurde der Titel aus dem letzten Jahr verteidigt! Mit einer Zeit von 00:25,66 konnte der Skifahrer David Scheiber den Titel in der Herren-Wertung erfolgreich verteidigen. Auch bei den Snowboard Damen war uns die Siegerin bereits aus dem Vorjahr bekannt. Lana Behla setzte sich mit 00:33,41 klar durch. Die Lokalmatadorin ist Teil der Girlscrew in Obergurgl und hat ihren Heimvorteil perfekt genützt! In den restlichen Kategorien durften sich neue Fahrer und Fahrerinnen zum Funcross Champion krönen: Bei den Ski Damen freute sich Anna Steiner mit schnellen 00:27,76 über den Sieg, die Snowboard Herren hatte Jordan Kelly mit 00:30,35 fest im Griff. Die Youngster Wertung konnte bei den Skifahrern Tobias Kaskel mit 00:28,59 für sich entscheiden. Bester junger Snowboarder war Cyril Wrann mit 00:35,09.

obergurgl 08 03 2019 action fs christian riefenberg qparks 22
obergurgl 08 03 2019 action fs christian riefenberg qparks 46
obergurgl 08 03 2019 action fs christian riefenberg qparks 16
obergurgl 08 03 2019 action sb christian riefenberg qparks 4

Das Funcross Race hatte wieder einmal bewiesen, dass in jedem ein Rennfahrer steckt! Wer nach dem Rennen der etwas anderen Art besonders Lust auf den Flow bekommen hat, kann für den Rest der Saison natürlich so oft er möchte durch den Funcross fahren. Alle aktuellen News zum Funmountain Obergurgl findet ihr auf Facebook und Instagram. Wer sich über andere Funcross informieren möchte, sollte dem flowy Ride auch einen Besuch auf Facebook und Instagram abstatten. Go for the Flow!

More Stuff

Die Saison 2019/20 war viel zu kurz, da besteht gar kein Zweifel. Aber auch wenn dieser Winter abruptes Ende genommen hat: Die durchgeführten Maßnahmen waren berechtigt und nötig, um der Corona Krise entgegenzuwirken. Nun müssen wir alle gemeinsam durch diese schwierige Phase, um danach wieder voller Elan in die neue Saison zu starten!

GO FOR THE FLOW! Das ist der Claim des Funcross und steht für Spaß und Action abseits von herkömmlichen Pisten. Beim Funcross Race kann man das Flow-Gefühl in Steilkurven, auf kleinen Sprüngen und über Schneewellen erleben. Am 19. März findet in Obergurgl das zweite Funcross Race statt – und wie immer steht beim Rennen der anderen Art der Spaß im Vordergrund!

Es ist wieder an der Zeit, in Gurgl für authentische Rennerlebnisse für jeden zu sorgen! Am Donnerstag, den 27.02.2020, findet das Funcross Race am Diamant der Alpen statt. Dort können erfahrene Wintersportler und motivierte Youngster im Funcross Obergurgl der Tagesbestzeit hinterherjagen und sich mit Freunden und gleichgesinnten Racern messen.

Achtung, eine wichtige Durchsage an alle Freunde des schnellen Carvingschwungs: Im Anna-Park FunCross wird geblitzt. Heißt für euch: Noch schneller fahren! Am 8. Februar dreht sich in Annaberg alles um Geschwindigkeit.

Dieser Bison ist nicht auf der Prärie, sondern im Funcross zuhause. Der BISON X von PRINOTH sorgt auf der Turracher Höhe Tag für Tag dafür, dass der Funcross motivierten Wintersportlern ein authentisches Rennerlebnis liefern kann. Wir haben Pistengerätfahrer Hilton Scott im Funcross Turracher Höhe bei der Arbeit besucht.

Vor dir liegt der leere, perfekt präparierte Funcross. Hinter dir wartet das restliche Starterfeld. So soll das auch bleiben, dafür möchtest du mit deinem Lauf sorgen. Also lehnst du dich über das Start-Gate, atmest noch einmal tief durch und katapultierst dich letztendlich voll motiviert in den Funcross. Willkommen bei der Funcross Race Series 2019/20!

Wenn andere noch wäremeren Zeiten hinterhertrauern, haben wir die warme Jahreszeit schon längst zu Grabe getragen und empfangen Kälte, Frost und Winter wie alte Freunde, die man schon viel zu lange nicht mehr gesehen hat. Wir sind bereit für einen Katapultstart in die Saison 2019/20!